EINFÜHRUNG INTERNETMARKETING GRUNDBEGRIFFE GELDVERDIENEN MIT mit... Produkte Sitemap IMPRESSUM
EINFÜHRUNG INTERNETMARKETING EINFÜHRUNG INTERNETMARKETING GRUNDBEGRIFFE GRUNDBEGRIFFE GELDVERDIENEN MIT mit... GELDVERDIENEN MIT mit... Produkte Produkte Sitemap Sitemap IMPRESSUM IMPRESSUM
D
W
Z
E
DER WEG ZUR EIGENEN WEBSITE...
...von der Gestaltung bis zum Internetmarketing
W
© by WeKrü WebDesign 2011 made with Magix WebDesigner
Publication of this website          December 2011              Modified   2013;
                  Hinweis im Google-Konto zur Leistung der Website vom 13. August

   Ergänzung zum Thema Ladezeiten:

Arbeiten Sie mit Google Adsense verfolgen Sie auch die Hinweise zur Ertragsoptimierung, die Sie in Ihrem Google Account finden. Ein kostenloser Service von Google, denn nicht nur Sie sind daran interessiert mehr Traffic auf die Website zu bekommen, sondern auch Google zeigt Interesse daran. Haben Sie eine hohe Absprungrate und somit wenig Klicks, erhalten Sie kein Geld aus der Adsense- Werbung und ebenso Google geht leer aus. So erhalten Sie kostenlose Hinweise zur Ertrags-Optimierung Ihrer Website.

Das nachstehende Beispiel zeigt Ihnen ein Ergebnis nach

Veränderung einzelner Webseiten zur Ertragsoptimierung:

Der Analysebericht im Google Account wird regelmäßig aktualisiert. So werden Sie ständig darüber informiert, was Sie zumindest im Sinne von Google Adsense verändern sollten.  
Im Bericht von Google wurde u. a. darauf hingewiesen, dass die Ladezeiten verschiedener Webseiten überprüft werden muss. In einzelnen Webseiten wurden daraufhin  zahlreiche Fotos und Widgets gelöscht. Eine derartige Reduzierung kann manchmal zur Folge haben, dass auch der Text dann etwas umgestaltet werden muss. Eine Folge, die man aber im eigenen Sinn hinnehmen sollte. Außerdem waren einige Fotos bei der Einfügung in die Webseite wohl nicht ordnungs- gemäss optimiert. Ein Fehler, der mir eindeutig beim Einfügen der Fotos unterlaufen ist. Das MAGIX Web Design Programm weist aber auf die Notwendigkeit hin. Die Optimierung von Fotos ist im Menü enthalten und in Sekundenschnelle erledigt. Betroffen war hauptsächlich die erste Seite (Index) einer meiner Websites, die etwas von mir “überladen” wurde. Die Wirkung nach der Veränderung sah man bereits wenige Tage später und das nicht nur am steigenden Traffic und der steigenden Anzahl von Klicks, sondern auch am Bericht von Google.
Hinweis im Google-Konto zur Leistung der Website vom 11.Oktober nach Optimierung der Webseiten.
!
!
Google vergibt für ein optimales Ergebnis jeweils 5 blaue Punkte. 1 Punkt bedeutet, dass die Webseite unbedingt optimiert werden sollte. Bei 5 blaue Punkte ist eine Optimierung im Sinne von Google nicht notwendig. Hat Google bei der Bewertung weniger als 5 blaue Punkte vergeben, können Sie mit einem Klick auf den “Pfeil nach rechts”die Kategorien erweitern und die Begründung der Bewertung lesen.          Ein grüner Kreis mit Häckchen bedeutet, dass kein Optimierungs-          bedarf besteht. Ein gelber Kreis mit einem Ausrufezeichen weist darauf hin, dass eine Verbesserung vorgeschlagen wird und eine weitere Optimierung möglich ist. Bei einem roten Kreis mit Ausrufezeichen sind Verbesserungen erforderlich. Änderungen sind durchzuführen, um die Probleme zu beheben.
Sie können diesen Hinweisen der Google-Analyse folgen und abwarten, ob sich eine Verbesserung des Traffics und damit auch der Anstieg von “Klicks” auf Anzeigen zeigt oder Sie tuen gar nichts und warten ab, ob der Besucherstrom von alleine wieder zurückkommt. Sie werden deswegen nicht von Google deaktiviert, aber...

Was kann aber passieren, wenn Sie Ihre Webseiten nicht optimieren? 

Ich hatte zunächst nichts unternommen und auf einen “Anstieg des Traffics ohne Optimierung der Webseiten gehofft, rutschte damit aber im Pageranking ab. Nach Optimierung einiger Elemente war tatsächlich wieder ein Anstieg des Traffics zu verzeichnen und damit mehrten sich auch die “Klicks” auf die Adsense-Anzeigen. Nach meinen eigenen Erfahrungen ist dieser Service von Google Folge zu leisten. Damit bekommen Sie auch ein bisschen mehr Erfahrung wie Sie in Zukunft derartige “Fehler” von vorne herein vermeiden können.
Hinweis im Google-Konto zur Leistung der Website vom 11. Oktober