EINFÜHRUNG INTERNETMARKETING GRUNDBEGRIFFE GELDVERDIENEN MIT mit... Produkte Sitemap IMPRESSUM

                Ablauf einer Domain

Bei der Registrierung des Domain-Namens wird die Laufzeit der Domain für die Nutzung festgelegt. Meistens wird ein Jahr angeboten, aber auch eine längere Domainlaufzeit ist ebenso möglich. Achten Sie bitte auf die Vertragsvereinbarungen, dort wo Sie Ihre Domain registrieren lassen (Registrar). Wenn Sie als Domaineigentümer nicht bis zum vereinbarten Datum des Ablaufes der Domain die Nutzung verlängern, wandert die Domain in den sogenannten Abgelaufenen-Status (expired-Status). Trotzdem erhält die Domain nochmals eine Nachfrist von 40 Tagen. Es werden alle Dienste abgeschaltet, d. h. die Domainadresse kann nicht mehr im Browser geöffnet werden. In dieser Zeit können Sie als Domaininhaber trotzdem noch verlängern. Sollten Sie auch diese Frist verpassen, geht Ihre Domain in den Rücklauf (Redemption Period). Die Dauer dieses Rücklaufes ist bis zu 30 Tage lang. Auch hier gibt es noch die Möglichkeit den Vertrag für den Domainnamen zu verlängern, was aber mit einem finanziellen Mehraufwand verbunden ist. Bei einem Webhoster mit einem guten Service werden Sie in der Regel zeitig genug an die Verlängerung des Vertrages automatisch erinnert. Nach Zahlung ist die Nutzungsverlängerung gesichert. Trotzdem ein Vorschlag zur eigenen Sicherheit: Ein wenig Obacht geben und die Angelegenheit rechtzeitig auf Wiedervorlage legen.
D
W
Z
E
W
...von der Gestaltung bis zum Internetmarketing
DER WEG ZUR EIGENEN WEBSITE...
© by WeKrü WebDesign 2011 made with Magix WebDesigner
Publication of this website          December 2011              Modified   2013;
EINFÜHRUNG INTERNETMARKETING EINFÜHRUNG INTERNETMARKETING GRUNDBEGRIFFE GRUNDBEGRIFFE GELDVERDIENEN MIT mit... GELDVERDIENEN MIT mit... Produkte Produkte Sitemap Sitemap IMPRESSUM IMPRESSUM
Ergänzende Begriffe zum Thema “Domainname”:  Privacy Protection  Zone  Zone-C (Zonenverwalter)